Ordnungen

Die Ordnungen der Haie

Haie leben in verschiedenen Ordnungen. Man unterscheidet zwischen acht Ordnungen. Diese werden auf den folgenden Seiten kurz beschrieben.

Einige Forscher betrachten die Ordnung der Haie, die sogenannten Linnéschen Kategorien – ähnlich der Familie und Gattung und benannt nach dem berühmten Naturforscher Carl von Linné – als veraltet und überholt. Da diese vermeintlich veralteten Kategorien aber noch immer gebräuchlich sind, soll an dieser Stelle nicht auf sie verzichtet werden.

Unterschiedliche Haiarten

Einige Repräsentanten der unterschiedlichen Haiordnungen (von oben links nach unten rechts):
Der Riesenhai (Cetorhinus maximus) gehört zu der Ordnung der Lamniformes (Makrelenhaie). Der Großgefleckte Katzenhai (Scyliorhinus stellaris), gehört zur Ordnung der Carcharhiniformes (Grundhaie).
Der Australische Engelhai (Squatina australis) hingegen gehört zur Ordnung der Squantiniformes (Engelhaie). Die Orectolobiformes (Ammenhaie) werden hier durch den Riesenammenhai (Nebrius ferrugineus) vertreten.
© by Angelo Mojetta